JOANDO ZENTRUM
Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg. Laotse

Shiatsu und die Wechseljahre

Die heutige Zeit verlangt von der Frau ewig jung und optimal leistungsfähig zu sein. Wenn Frau einmal nicht 100 % geben kann, dann wird dies als Versagen gesehen. Treten dann auch noch Probleme in den Wechseljahren auf, dann wird dies teilweise totgeschwiegen oder oft als eingebildete „Krankheit“ abgetan. 
Die Wechseljahre sind eine Zeit der Veränderung. Körperlich stellt sich der Hormonhaushalt um und das Bild der Frau verändert sich. Die Kinder sind aus dem Haus, der Blickwinkel des Lebens verändert sich. Einstellungen, Beziehungen, Beruf,.... vieles bewegt sich. Es ist kein Stillstand es ist Veränderung. Begleitet wird diese Veränderung oft von verschiedenen Symptomen, wie Schwitzen, Leistungsabfall, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Depressionen, Gereiztheit, .....   
Früher wurden Frauen mit Respekt als „weise Frauen“ bezeichnet, deren Wissen und Erfahrungen gerne in Anspruch genommen wurde, heute bist du eine „alte Schachtel“, die nicht mehr voll leistungsfähig und jung ist.  
Mir gefällt die Bezeichnung „Die dritte Weiblichkeit“ (aus dem gleichnamigen Buch von Lonnie Barbach über Frauen in den Wechseljahren).  
Mit SHIATSU kann ich Sie in dieser Zeit begleiten und ihnen behilflich sein, ihren Weg zu gehen. Jede Phase einer Frau hat ihre Stärken, finden wir sie gemeinsam, denn die Menopause ist keine Lebenspause.
SHIATSU gibt ihnen Kraft, Stärke und Gelassenheit, die Wechseljahre zu durchschreiten.

Termin und Info: Dipl. Shiatsu Praktikerin Andrea Hofmann, andrea.hofmann@joando.at, 0676/9661707